Anpassen der Farbpalette für SharePoint 2013 Themes (Durchkomprimierte Looks)

SharePoint 2013 bring im Standard einige Themes mit, die unter dem Menüpunkt „Aussehen ändern“ ausgewählt werden können.  Bevor man zu Designanpassungen via CSS oder JavaScript übergeht, sollten zunächst die grundlegenden Eigenschaften eines individuellen Themes festgelegt werden. Zum Beispiel können hier die Farben gemäß der Corporate Identity eines Unternehmens gewählt werden. In diesem Beitrag beschreibe ich, wie man ein Theme mit einer selbst definierter Farbpalette bereitstellt

Die Datein der Farbpaletten zu den verschiedenen Themes können über den SharePoint Designer 2013 unter folgenden Pfad aufgerufen werden:  <Webseitensammlung >/_catalogs/theme/15. Die Dateien haben die Endung .spcolor. Wählt man zum Beispiel die Farbpalette „Palette001.spcolor“ aus, erhält man folgendes XML Schema:

XML-Schema

Hier lassen sich für insgesamt 87 Bereiche Farbwerte definieren. Da die direkte Anpassung der Werte mitunter aufwendig und mit einer Menge „Try and Error“ verbunden ist, lohnt es sich auf das „SharePoint Color Palette Tool“ zurückzugreifen. Das Tool kann unter folgendem Link kostenlos heruntergeladen werden:

Download: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=38182

Nach dem Start des Programms erscheint nun zunächst das Standard SharePoint Template, welches auch bei Erstellung einer neuen Webseitensammlung voreingestellt ist. In der linken Suite Bar werden alle Farbwerte dargestellt, die auch im XML-Schema enthalten sind. Werden die Werte verändert, können die Auswirkungen nun direkt über die Preview angesehen werden. Das Template kann nun einfach nach seinen eigenen Wünschen gestaltet werden.

SharePoint_Color_Tool

Über die Export Funktion wird dann ein XML-Schema erstellt, welches in den Durchkromprimierten Looks als neues Template eingebunden werden soll. Die Einbindung erfolgt wiederum im SharePoint Designer. Die exportierte Datei wird einfach zu den anderen .spcolor Datein hinzugefügt.

SPD

Als nächstes muss eine neue Templatevorlage mit der neuen Farbpalette erstellt werden. Hierfür einfach in die Webseiteneinstellungen>Durchkomprimierte Looks klicken. Alle bereits in SharePoint enthaltenen Templates sind hier unter einander aufgelistet, mit entsprechender Verknüpfungen zu Farbpalette (Design-URL), Schriftschema (Schriftartenschema-URL), Hintergrundbild (Bild-URL) und  Masterpage (Gestaltungsvorlage-URL). Um unserer eigenes Template zur Verfügung zustellen wird nun ein weiteres Element hinzugefügt, mit der Verlinkung auf die selbst erstellte Farbpalette.

durchkLooks

Im Anschluss ist das Theme unter Webseiteneinstellungen > Aussehen ändern verfügbar und kann ausgewählt werden.

My_Theme

Fazit

Die durchkomprimierten Looks bieten eine einfache Möglichkeit insbesondere Farb- und Schriftschema dem Corporate Design anzupassen. Die Anpassung bzw. Erstellung eines neuen Templates ist damit der erste Schritt zu einer individuellen SharePoint Umgebung. Die hier vorgestellte Anpassung der Farbpalette kann genauso auf das Schriftschema angewendet und in das Template eingebunden werden.

 

 

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.